Pokemon Gelb (Yellow / Special Pikachu Edition) Bootleg / Fake Game

Vor einiger Zeit suchte ich bei eBay nach einigen Pokémon-Fake-Editionen um meine Sammlung zu erweitern und dabei erblickten meine Auge etwas feines:

vorderseite

Die gelbe bzw. „Special Pikachu Edition“ der ersten Pokémon Generation in einem schwarzen Plastikgehäuse – ein offensichtlicher Fake. Das konnte ich mir nicht entgehen lassen. Für 5 Euro gehörte sie mir.

In der Artikelbeschreibung der Hinweis, das Spiel ließe sich nicht mehr speichern, evtl. sei die Batterie leer. Nunja, dachte ich mir, Bootlegs haben oft gar keine Batterie eingebaut und lassen sich „ab Werk“ nicht speichern. Aber gleich dazu meer.

Bei mir zuhause angekommen musste ich das Spiel natürlich als erstes direkt öffnen. Wie bei Bootlegs üblich wurde das Spiel nicht mehr der Nintendo-üblichen Schraube verschlossen, für die man ein spezielles Schraubendreher-Bit benötigt, sondern mit einer normalen Kreuzschlitzschraube:

rueckseite

Was weiterhin direkt auffällt: Direkt oberhalb vom Schriftzug „Pat. pend“ fehlt das Nintedo-typische „MADE IN JAPAN“, so wie die Auswölbung in der Mitte. Vergleiche hier mit einem Original: gelb_original_rueckseite

Nach Öffnen das Plastikgehäuses trat dann das Herzstück zum Vorschein:

modul_vorderseite

modul_rueckseite

Wie auf dem Bild zu erkennen ist, legt(e) hier der Meister noch selbst Hand an. So finden sich einige Lötstellen (bspw. unten Links), die augenscheinlich nicht durch Maschinen erfolgten:loetstelle_hand_1

Ebenfalls vorhanden, wie auf den meisten Bootleg-Versionen von Game Boy Spielen ist der schwarze, runde „Knubbel“ auf der Leiterplatte des Spieles. Was sich darunter verbirgt weiß ich leider nicht, wenn ihr es mir sagen könnt freue ich mich über einen netten Kommentar unter dem Artikel.

Entgegen meiner Erwartungen fand ich aber doch eine Batterie vor. Entgegen den originalen Game Boy Spielen ist die Batterie nicht verlötet, sondern lässt sich einfach aus der Halterung herausdrücken und austauschen. Zum Vergleich könnt ihr hier die Batterie in einer geöffneten silberen Edition sehen: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/c/cc/PokemonSilverBoard.jpg

Es stellte sich also heraus, das die Batterie in der Tat leer war. Nach dem Tauschen der Batterie funktionierte die Speicherfunktion einwandfrei.

Nun aber zum Spiel selbst. Ich legte das Spiel in meinen GBA und zunächst funktionierte alles, wie es funktionieren sollte:

spiel_an

 

Doch dann kam endlich die Belustigung:


welcome

wild_pikachu

Wie sich herausstellte wurden alle Sprites von Personen und Pokémon, die angezeigt werden, durch diese rotbepunkte, schwarze Grafik ausgetauscht. Der Rest des Spieles sieht absolut normal aus. Ich habe das Spiel zudem in einem GBC getestet und versucht die Kontakte zu säubern, das Phänomen verschwand nicht.

Nach ca. einem halben Jahr (das Spiel habe ich irgendwann im Sommer erstanden) testete ich das Spiel nun vor wenigen Tagen erneut – und was soll ich sagen? Plötzlich funktioniert es wunderbar. (Ich wollte es jemandem zeigen, war also offensichtlich der Vorführeffekt, der zur Reparatur des Spieles führte ;-)) Jetzt funktioniert es im Großen und Ganzen wie das Original, natürlich nur soweit ich es testen konnte.

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Pokémon veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Pokemon Gelb (Yellow / Special Pikachu Edition) Bootleg / Fake Game

  1. Kek sagt:

    Ich habe meinen weißen Wal gefunden. Jahrelang danach gegoogelt…endlich mit Erfolg.
    Darf man nach dem Ebay Link fragen?

    Ich hatte so eine damals als Kind, diese ging aber verloren. Ich hätte es gerne wieder. Und für 5€ finde ich es auch nicht schlimm wenn es schlecht verarbeitet ist.

  2. admin sagt:

    Seh gerade, es hat 10,90 € gekostet und nicht 5 😉
    eBay Link gibt es leider keinen mehr, da das Angebot länger als 90 Tage her ist.
    Naja, es ist ein Fake, da kann man wohl keine gute Verarbeitung erwarten ;-))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*